Weissburgunder, Pinot Blanc

Ein Mitglied der Burgunderfamilie, vermutlich eine Mutation aus dem Blauburgunder/Spätburgunder. Seine badische Hochburg bietet ihm warme tiefgründige und kräftige Böden in trockenen und warmen Lagen, perfekt für den Durlacher Turmberg. Auf Grund seines Säuregehalts entstehen rassig, elegante Weine mit einer Nase von Nüssen, Mandeln, Birne, Quitte , Ananas oder Aprikose.

Am Durlacher Turmberg die leichteste Burgundervariante.